;

Zervikale Bandscheibenprotrusion
Im medizinischen Sprachgebrauch auch "cervicale Discushernie" oder "Halswirbel- säulen-Bandscheibenvorwölbung" genannt. Es handelt sich um eine Erkrankung der Bandscheiben im Bereich der Halswirbelsäule. Voraussetzung für das Auftreten eines Bandscheibenvorfalls ist eine allgemeine Abnutzung mit Einrissen im Faserring der Bandscheibe (Anulus fibrosus). Man unter- scheidet zwischen einem Prolaps (Vorfall von Bandscheibengewebe mit Perforation des Anulus fibrosus) und...

pdf Ausführliche Erklärung als PDF »